Neues‎ > ‎

18.06.2014: Double-Feature - 2 Vorträge zum Preis von Einem!

veröffentlicht um 02.06.2014, 09:16 von Marco Rasp

Mike Bild: Microservices

Die effiziente Lösung eines nicht trivialen Problems setzt sich meist aus der Lösung von Teilproblemen zusammen. Entkopplung, Autonomie und Modularität verschiedener standardtisierter und genau beschriebener Datendienste verbunden mittels Komposition ist dabei der Schlüssel zu flexiblen Anwendungsarchitekturen. Micro-Services-Architekturen machen nicht nur eine skalierbare, flexible und fehlertolerantes Anwendungsdesign und deren Entwicklung in spezialisierten Entwicklungsteams auf Dienstebene möglich, sondern eröffnen durch ihren Plattform- und sprachunabhängigen Ansatz ein ideales Standardarchitekturmodel. In diesem Vortrag werde ich neben einer kurzen Erläuterung zu Grundlagen und Nutzen auf Daten- und Service-Design, Migrationsstrategien sowie auf die Herausforderungen wie Verwaltung, Monitoring, Daten- und Service-Integration oder Deployment mit meinen Erfahrungen aus der Praxis eingehen.

Janek Fellien: Schnee von gestern

DDD, CQRS, EventSource - all das scheint angeblich ohne einen Event Store nicht auskommen. Gut, aber was ist ein Event Store? Was kann man damit anstellen? Wie kann man denn Events speichern? Ich möchte diese und andere Fragen klären und zeigen, dass klassischen Architekturen nicht auf einen Event Store verzichten müssen.


Anmeldung auf XING: 

Veranstaltungsort:
Hotelplan CC Services GmbH
Erich-Weinert-Str. 145
10409 Berlin
Deutschland

Zeit: 
18.06.2014 19:00-21:00 Uhr

Für Getränke wird wieder gesorgt. Anschließend gehen wir auch wieder in die Haxe.

Auf unseren Veranstaltungen werden regelmäßig Fotos und Videos durch die Organisatoren gemacht. Dieses Bild- und Tonmaterial wird auf verschiedenen Webseiten im Internet veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie ein, dass das mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung passiert. Das Material wird nach dem § 23 Abs. 1, Nr. 3 Kunsturhebergesetz behandelt.
Comments